VW T6

Grundsätzlich ist der Unterschied zum Vorgänger T5 zwar gross aber von einem neuen Fahrzeug kann man sicher nicht sprechen.
An der Karosserie haben sich die Motorhaube, Stossstange vorne-hinten, Kotflügel und Heckdeckel, Scheinwerfer und die Heckleuchten markant geändert.
Im Innenraum hat sich das Armaturenbrett und die vorderen Türverkleidungen geändert.

Die wesentlichen Änderungen liegen bei Motor, Antrieb, Fahrwerk, Infotaiment und bei der aktiven Sicherheit.

Die Dieselmotoren haben Leistung und Drehmomenten gewonnen und die anfahrschwäche des Vorgängers ist endlich weg. Gleichzeitig ist aber der Verbrauch reduziert worden. Alle Dieselmodelle verfügen nun über einen NOX Speicherkatalysator zur Regenation wird deshalb AdBlue benötigt.
Der Zusatztank muss zwischen 5-7000km nachgefüllt werden.

Die DSG Getriebe haben jetzt trocken Kupplungen und die Haldexkupplung (4motion) wurde verbessert/angepasst.

Die Federbeine vorne wurden überarbeitet und die Drehlagerprobleme des Vorgängers beseitigt.
Der starke Stabilisator ist beim Ocean jetzt Serie.

Das Navi/Radio System wurde an die aktuellen Standards angepasst. DAB+ ist bei schweizer Fahrzeugen Serie. Sehr gute Anbindung von Smartphone via USB, guter Touchscreen.
Das Dynaudio ist deutlich verbessert worden. (Die Türen klappern aber immer noch bei hoher Lautstärke)

Es gibt jetzt neu Abstandstempomat und front assist und eine beheizbare Frontscheibe.

Folgende Unterhaltsarbeiten bieten wir Ihnen wir Ihnen an:

  • Reparatur oder Ersatz der Standheizung
  • Reparatur oder Ersatz vom Kühlschrank
  • Reparatur oder Umbauten am Ladesystem der 2. Batterie
  • Sämtliche Reparaturen im Innenbereich (Kästen, Wassersystem, Stromversorgung, Beleuchtung, etc.)
  • Ersatz von Faltenbälgen bei Modellen mit klappbaren Hochdach inklusiver spezieller Abdichtung
  • Gasprüfung
  • Instandhaltung Motor / Getriebe und Fahrwerk